LKW Maut 2015

HomeKontaktLKW Maut 2015

LKW Maut in Deutschland

Für verschiedene LKW-Fahrzeugklassen (abhängig von der Achszahl und Schadstoffklasse) besteht in Deutschland eine Mautpflicht. Auch die von MECO.N eingesetzten Transportdienstleister sind davon betroffen. MECO.N gibt diese Gebühren bei Transportaufträgen (Standard- und Sonderversand) 1:1 weiter und weist diese auch gesondert aus.

Hintergrund

Die Mautpflicht für LKW (und Fahrzeugkombinationen) ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen gilt grundsätzlich auf allen Bundesautobahnen (BAB) einschließlich Rastanlagen und beginnt mit der Auffahrt auf die Autobahn. Des Weiteren gilt sie auch auf Bundesstraßen (BS), soweit diese die gesetzlichen Kriterien erfüllen.

Änderungen in 2015

Ab dem 1. Oktober 2015 wird die Mautpflicht auf Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ausgeweitet. Die gesetzlichen Voraussetzungen dazu haben der Deutsche Bundestag und Bundesrat geschaffen.

Darüber hinaus ändern sich zum 1. Oktober 2015 auch die Mauttarife. Die Mautsätze bestehen aus dem Mautteilsatz für die Infrastruktur und dem Mautteilsatz für die durch den LKW verursachte Luftverschmutzung, der sich nach der Schadstoffklasse des LKW richtet. Der Mautteilsatz für die Infrastruktur ist abhängig von der Achsklasse. Die Achsklassen werden von derzeit zwei auf vier (2, 3, 4, 5 und mehr Achsen) erweitert.

Bereits zum 1. Juli 2015 wurde die Mautpflicht auf weitere rund 1.100 Kilometer Bundesstraßen ausgeweitet. Darunter befinden sich auch Abschnitte, die nicht an das übrige mautpflichtige Netz angeschlossen sind. Alle mautpflichtigen Strecken finden Sie unter www.mauttabelle.de.

Info-Link