ADSp 2016

HomeADSp 2016

Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016

Die MECO.N GmbH arbeitet bei Speditionsgeschäften (bzw. speditionsübliche logistische Dienstleistungen) ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2016 (ADSp 2016). Die ADSp 2016 beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Aktuelle Fassung: Wie Sie vielleicht bereits erfahren haben, wurden die Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen (ADSp) aktualisiert. Die ADSp 2016 lösen ab dem 01.01.2016 die Fassung der ADSp vom 01.01.2003 als vom DSLV empfohlenes Bedingungswerk ab.

Hintergrund

Speditionsgeschäfte werden regelmäßig auf der Grundlage dieses praxisbewährten Bedingungswerks abgewickelt. Die Marktakzeptanz der ADSp ist sehr hoch. Über 90 Prozent der bundesdeutschen Speditionen arbeiten auf der Grundlage dieses Klauselwerks, das auf speditionelle Tätigkeiten zugeschnittene Vertragsbedingungen enthält. Unternehmen der verladenden Wirtschaft haben dadurch den Vorteil, auf einheitliche Geschäftsbedingungen zu treffen, auch wenn sie mit verschiedenen Speditionspartnern zusammenarbeiten.
(Quelle: www.dslv.org)

Download-Link